Golf und Natur

Der Freiburger Golfclub hat die Gold Zertifizierung "Golf & Natur" und ist Teil des Projekts "Lebensraum Golfplatz". Außerdem kooperiert der Golfclub seit langer Zeit mit dem NABU Dreisamtal (weitere Infos hier).

DGV GOLF&NATUR Gold Q 2021 NABU-Logo

Chronik

2023

Freiburger Golfclub ist Teil des Projekts GolfBiodivers

GolfBiodivers ist ein Projekt, welches das Bundesamt für Naturschutz zusammen mit dem Deutschen Golf Verband durchführt. Insgesamt werden in einem Zeitraum von sechs Jahren 64 Golfanlagen bei Europas größten Studienprojekt zur Biodiverstät auf Golfanlagen involviert sein. Die ersten Insektenhäuschen haben im Juli ihren Platz auf unserem Golfplatz gefunden. Das Projekt beginnt mit dem sogenannten „Null-Monitoring“ und wird von Prof. Dr. Johannes Kollmann von der TU München, Lehrstuhl für Renaturierungsökologie, der das Projekt GolfBiodivers federführend in Deutschland mit den Universtäten Freiburg, Münster und Kiel koordiniert.
Dabei waren für die Universitäten folgende Auswahlkriterien ausschlaggebend: naturräumliche Ausstattung, verfügbare Flächen, Umgebungslandschaft und Alter der Anlage

Der Freiburger Golfclub gehört zu den ersten 16 Anlagen, auf denen das Projekt gestartet ist. Die Insektenhäuschen, die von den Wissenschaftlern aufgestellt wurden, dienen nicht nur zur Erfassung der Insekten und Bienen, sondern auch zum Nachweis von Vögeln. Die Insektenhäuser enthalten nämlich zusätzlich einen Rekorder für Geräusche, durch den zum Beispiel bestimmte Vogelarten nachgewiesen werden können.

Der Standort für der Insektenhäuschen wurde zuerst durch die Begutachtung von Luftbildern eingegrenzt und dann bei einer Vorort-Begehung fixiert. „Wichtig ist, dass er sonnig und relativ frei liegt, also immer eine Baumlänge von einem Baum entfernt“, erklärt Kollmann die wichtigsten Vorgaben. Im Bereich der Tiere wird sich das Projekt GolfBiodivers in den kommenden sechs Jahren vor allem noch mit Fledermäusen, Vögeln, Schmetterlingen und Heuschrecken beschäftigen.

Weitere Informationen zum Projekt auf der Webseite des DGV.

Freiburger Golfclub nimmt an der Süddeutschen Bienenwoche teil

In der Woche vom 15.-21. Mai 2023 findet die Süddeutsche Bienenwoche statt. Diese Bienenwoche zu Gunsten der Bienen und Biodiversitäts-Projekte in den Golfclubs des Baden-Württembergischen und Bayerischen Golfverbandes legt ein großes Augenmerk, auf die kleinen, so wichigen Lebewesen. Alle Turniere in besagter Woche stehen im Namen der Biene und es kann mit kleinen Überraschungen gerechnet werden! Weitere Informationen zu der Bienenwoche auf der Webseite "JUST BEE THERE"

 

2022

Sommertour zum Thema Bioversität mit Staatssekretär Baumann im Freiburger Golfclub

Anfang August war Staatssekretär Dr. Andre Baumann im Freiburger Golfclub zu Besuch. Ein Bericht von Petra Himmel erzählt von dem Besuch im Rahmen des Projektes Lebensraum Golfplatz.

 

Gold Zertifizierung - Golf & Natur

Die Golf & Natur Gold Zertifizierung wurde im Jahr 2022 umgesetzt. Der Entwicklungsplan sah folgende Aufgaben vor:

- Konzept zur Untersuchung von PSM Rückständen im Wasser
- Erweiterung und Umbau des Sozialbereichs der Greenkeeper und Maschinenhalle
- Sanierung des Ölabscheiders in der Maschinenhalle
- Hochwasserflutmulde Integration in die Driving Range
- Zwei neue Bahnen außerhalb des Kernplatzes umgesetzt

Verein Leitbild Werte

Hier finden Sie den Link zum Bericht.

 

2021

Hier finden Sie einen Bericht von Golf Sustainable über Freiburger Golfer, die auf Biodiversität setzen.

 

2020

Wir fördern Artenvielfalt

Wir sind Teil des Projekts "Lebensraum Golfplatz" - weitere Informationen zu diesem tollen Projekt finden Sie auf der Webseite "Lebensraum Golfplatz"

 

 

Insektenhotel auf dem Freiburger Golfplatz eröffnet!

In Zusammenarbeit mit dem NABU Dreisamtal eröffnet der Freiburger Golfplatz ein Insektenhotel. Ein interessanter Bericht ist in der Badischen Zeitung am 6. Juli 2020 erschienen.

 

Freiburg Jugend hilft beim Bau einer Naturstein-Mauer

Die Jugend des Freiburger Golfclub engagiert sich für den Naturschutz und unterstützt den Jugendwart beim Bau einer Naturstein-Mauer. Weitere Informationen finden Sie hier.

 

2015

Silber Zertifizierung Golf & Natur

Die Golf & Natur Silber Zertifizierung wurde dem Freiburger Golfclub am 8. Oktober 2015 verliehen. Folgende Maßnahmen wurden durchgeführt:

-    Konzept zur Entwicklung von FFH-Mähwiesen der Klassifizierung A
-    Auflistung der wiederkehrenden Pflichten aus Genehmigungen
-    Konzept zur Pflege an den wasserführenden Spielbahnen
-    Umsetzung des Konzepts zur Arbeits- und Umweltsicherheit (mit externen Sicherheitsbeauftragten)
-    Darstellung der Golf & Natur Zertifizierung auf der Internetseite

 

2010

Bronze Zertifizierung Golf & Natur

Mit der Golf & Natur Bronze-Urkunde hat der Freiburger Golfclub bereits 2010 offiziell das erste von drei Naturschutz-Zertifikaten des Deutschen Golf Verbandes (DGV) als Anerkennung für die Bereiche Natur und Landschaft, Arbeitssicherheit, Notfallplan und nachhaltiges Pflegemanagement erhalten. Eine Bestätigung für unseren naturverbundenen Stadtclub und gleichzeitig ein Gewinn für die Umwelt bei uns im Dreisamtal.

Im Rahmen der Bronze Zertifizierung wurden folgende Themen ausgearbeitet:

-    Notfallplan ( Maßnamen , Anfahrt (vgl. neuer Notallplan Anfahrt 2021 / Platzregeln)
-    Leitbild Freiburger Golfclub
-    Basisanforderungen für Golf und Natur
-    Flächenvermessungen