Aktuelles

16. November 2019

Das ist Rekord in Südbaden: Im Freiburger Golfclub nehmen 72 Kinder am Wintertraining teil.
Gruppenweise trainieren je 4 Kinder bzw. Jugendliche 1,5 Stunden angeleitet von einem Pro.
Richard Köbke, Marc Kirchmaier und Philipp Schwehr unterrichten über den Winter in 10 Trainingseinheiten die Bereiche Schwungtechnik, Putten und Kurzes Spiel. Ziel ist es, bis zu den Osterferien die Technik so zu verbessern, dass alle mit den besten Voraussetzungen in die Golfsaison 2020 starten können.

Dann fangen die Turniere auch wieder an: JMP, Talentiade, BWGV Ranglisten werden dann am Wochenende bestritten. Der Freiburger Golfclub ist sehr zufrieden über die zahlenmäßige Entwicklung. In vielen Golfclubs sind die Teilnehmerzahlen im Jugendbereich rückläufig. Im FGC dagegen trainieren in diesem Winter deutlich mehr als noch im letztem Jahr.

 

25./26. September 2019

Auf der 27-Loch Anlage des Golfplatz des GC Waldegg-Wiggensbach traten vom 25. bis 26. September 2019 Laetitia Leisinger und Vincent Schneider vom GC Freiburg für das Team Baden-Württemberg zu den Süddeutschen Meisterschaften der AK 10 an. Der Panorama 9-Loch Golfplatz, mit dem höchsten Abschlag Deutschlands auf 1011 Metern, hatte es in sich: Schräg-, Hanglagen und tiefe Topfbunker, so dass auch das Spiel vom grünen Abschlag eine große Herausforderung darstellte.

Für Baden-Württemberg und Bayern waren jeweils die besten 10 Mädchen und Jungen am Start.

Baden-Württemberg konnte beide Teamwertungen in der AK 10 für sich entscheiden. In der Einzelwertung erreichte Vincent Schneider mit 75 Schlägen einen prima 9. Platz von 20 Teilnehmern.

Laetitia Leisinger konnte als beste Spielerin für Baden-Württemberg ihren Titel als Baden-Württembergische Meisterin der AK 10 unterstreichen und gab sich nur der Europameisterin in der AK 10 Lena Geier vom GC Bad Griesbach geschlagen. Mit 74 Schlägen auf den zwei Runden wurde sie Süddeutsche Vizemeisterin.

 

14. September 2019

Bei herrlichem Wetter gingen am Samstag, dem 14. September 2019 drei Jugendliche des Golfclub Freiburg beim diesjährigen Finale der VR-Talentiade im Heitlinger GR Tiefenbach an den Start.

Für Klara Helbig, Laetitia Leisinger und Vincent Schneider galt es sich bei den acht Golf spezifischen Koordinationsübungen, wie Einbein Longest Drive, blind Putten oder nearest to the Pin chippen zu beweisen sowie anschließend auf der anspruchsvollen 6-Loch Golfanlage bestmöglich abzuschneiden.

Klara Helbig schnitt beim Speedgolf und dem Einbeinparcour sehr gut ab und erreichte am Ende in der AK 9 den fünften Platz.

Bei den Jungen AK 9 konnte Vincent Schneider das Putten für sich entscheiden und verpasste am Ende mit dem vierten Platz knapp das Podest.

Ihren ersten Platz vom Vorjahr in der AK 9 konnte Laetitia Leisinger in der AK 11 beeindruckend verteidigen.

Mit vier Punkten Vorsprung besiegte sie die 11 Konkurrentinnen und freute sich über den Siegerpokal, ein Sachgeschenk, die Trainingsgutscheine und besonders über den Wochenendausflug, zu dem die ersten drei Gewinner aller sieben Sportarten der VR-Talentiade als sog. VR-Talent-Team 2019/2020 im Frühjahr eingeladen werden.

 

Wir gratulieren allen dreien recht herzlich!

 

3. August 2019

Das Sommercamp fand vom 29. Juli bis 2. August 2019 statt. In diesem Rahmen spielte die Jugend ihre Jugendclubmeisterschaft aus.

Clubmeisterin über 2 x 18 Löcher: Annalena Moser
Clubmeister über 2 x 18 Löcher: Alexander Bayer

Clubmeisterin von ORANGE über 2 x 9 Löcher: Hilla Dries
Clubmeister von ORANGE über 2 x 9 Löcher: Karl Metzger

Ein großes DANKESCHÖN geht an das Trainerteam und unseren Jugendwart Alexander Cristian.
 

 

16. September 2018

Laetitia Leisinger Baden Württembergische Landessiegerin der VR-Talentiade

 

Am Sonntag, den 16. September 2018 fand im G&CC Königsfeld das vom Baden-Württembergischen Golfverband durchgeführte diesjährige VR-Talentiade Finale 2018 statt. Mit dabei waren erstmals auch zwei Golftalente des Freiburger Golfclub, Laetitia Leisinger und Vincent Schneider.

Nach 6-Loch auf dem Golfplatz und Speedgolf ging es zum Ballweitwurf auf der Bahn 18. Danach folgten die Disziplinen Einbein-Longest-Drive und Nearest to the Pin. Auf dem Kurzplatz mussten dann noch die Stationen Koordinationslauf über Stäbe, Balancieren auf der Halbkugel, Ballzielwurf, Putten mit der schwachen und der starken Seite und der Einbein-Parcours absolviert werden. 

Diese Aufgaben wurden in den vorhergehenden Wochen im Jugendtraining immer wieder geübt, dennoch war es ein langer Wettkampftag. Bei der Siegerehrung stand es fest: Laetitia Leisinger gewann in ihrer Altersklasse (AK 9) und Vincent Schneider wurde Fünfter bei den Jungen AK9!

Als Siegerin darf sich Laetitia über die Berufung in das VR-Talent-Team 2019 freuen und profitiert zusätzlich noch von einer individuellen Förderung des Baden-Württembergischen Golfverbandes in Form von Trainingsgutscheinen.“

 

30. Juli 2018

Das Sommercamp fand vom 25. bis 29. Juli 2018 statt. In diesem Rahmen spielte die Jugend ihre Jugendclubmeisterschaft aus.

Clubmeisterin über 2 x 18 Löcher: Marie Postiglione
Clubmeister über 2 x 18 Löcher: Sebastian Liffers

Clubmeisterin von GRÜN über 2 x 9 Löcher: Laetitia Leisinger
Clubmeister von GRÜN über 2 x 9 Löcher: Justus Franke
 

 

29. April 2018

Unsere jugendlichen Mitglieder haben den Freiburger Golfclub wieder stark und erfolgreich vertreten. Zum Einen fand am 21. April 2018 der 1. Jugendmannschaftspokal (JMP) des BWGV im Golfclub Urloffen statt. Bei der 9-Loch Netto-Teamwertung schaffte es unser Team auf Platz 1! Eine Woche später folgte dann der 1. Baden Pokal im Golfclub Gröbernhof, bei der das Freiburger Team in der Brutto-Teamwertung den 1. Platz erreichte!
Wir sind stolz auf die Ergebnisse und wünschen allen Jugendlichen weiterhin gute Erfolge in dieser Saison!

Ergebnisse:

JMP Teamwertung 18-Loch
JMP Teamwertung 9-Loch

Baden Pokal 18-Loch
Baden Pokal 9-Loch ROT
Baden Pokal 9-Loch ORANGE

 

20.September 2017

Vom 15. - 17.09.2017 fanden die Deutschen Einzelmeisterschaften der Jugend statt. Die AK 14 spielte im Golfclub Brückhausen bei Münster. Bereits ab Mittwoch wurde trainiert.

Am Freitag dann war es endlich soweit: Die 54 qualifizierten Mädchen in Sydneys Altersklasse spielten ihre erste Runde. Der Platz selbst war sehr lange und mit vielen Schwierigkeiten versehen. So gab es z. B. an jedem Loch Wasser. Insgesamt sechs Kilometer Wasserausgrenzen auf 18 Loch. Alle Par-3-Löcher waren 150 - 170 Meter lang. Auch die restlichen Löcher waren sehr lange. Dazu kam noch Dauerregen und Sturm, so dass Sydney noch meistens 150-Meter lange Schläge ins Grün hatte und auch das nur, wenn vorher alles optimal gelaufen war. Kurzum: Ein langer schwerer Platz mit extrem schwierigen Wetterbedingungen.

Unter diesen Bedingungen hatten alle Spielerinnen Ihre Probleme, so dass das Tagesergebnis von Sydney am Freitag mit 82 Schlägen kein schlechter Auftakt war.

Am zweiten Spieltag stieg die Spannung noch einmal erheblich, da von den 54 Spielerinnen nur die 22 bestplatzierten Mädchen sich für die Finalrunde am Sonntag qualifizierten. Es war klar, dass der Cut irgendwo bei 20 Über liegen wird. Sydney spielte im letzten Flight, was die Spannung nochmals deutlich erhöhte. Dank Livescoring im Internet waren alle Spielerinnen, Betreuer und Eltern informiert. Sieben Loch vor Schluss lag Sydney bereits 7 über und es war klar, dass sie höchstens noch 3 Schläge verlieren durfte um den Cut zu schaffen. Inzwischen kamen immer mehr Zuschauer zu Sydneys Flight, da immer klarer wurde, dass die Ergebnisse dieses Flights für den Cut ausschlaggebend sein werden. Nun wurde um jeden Schlag gekämpft.

In dieser Phase spielte Sydney ihr bestes Golf und blieb cool. Mit erneut 82 Schlägen qualifizierte sie sich für die Finalrunde der besten 22 Spielerinnen am Sonntag. Diesen Cut zu schaffen war Sydney großes Zielt.

Das Wetter war besser aber die Scores nicht bei allen. Sydney dagegen konnte ihr Niveau halten und spielte auch am dritten Turniertag eine Runde mit 82 Schlägen. Die Belohnung war dann auf der Anzeigetafel zu sehen: Sydney hatte sich noch auf den 16. Platz nach vorne gespielt.

Wir gratulieren Sydney Harz ganz herzlich zu der guten Platzierung!

 

Beitrag vom 9. Juli 2017
 

Am Sonntag, den 9. Juli 2017 fand im GC Urloffen das Halbfinale der VR –Talentiade statt. Insgesamt starteten 42 Kinder aus 17 verschiedenen Golfclubs bei dem Halbfinale, um sich für das Finale zu qualifizieren. An diesem Tag mussten die Junggolfer neben 6 Loch spielen auch folgende Stationen durchlaufen:  Speed Golf, Weitwurf, Koordinationslauf, Ballzielwurf, Putten, Einbein Longest Drive, Nearest tot he Pin, Einbeinparcours und Balancieren auf einer Halbkugel.

Drei Golfer aus dem Freiburger Golfclub versuchten, möglichst gut alle Stationen zu meistern. Neben Laetitia Leisinger waren auch Nike Niemeyer und Vincent Schneider am Start. Aber die Konkurrenz war groß.

Somit war der erste Platz von Laetitia ein hervorragendes Ergebnis.

Sie darf nun zum Finale fahren, das am Samstag, den 16. September 2017 im GC Domäne Niederreutin stattfindet.

Herzlichen Glückwunsch!

 
Ergebnisse

Die Mädchen und Jungen des Freiburger Golfclubs spielen in der Deutschen Mannschaftsmeisterschaft als auch beim Jugendmannschaftspokal. Die Ergebnisse finden Sie hier.

 
... weiterlesen
Training

Hier finden Sie das Trainingsangebot des Freiburger Golfclubs. Es richtet sich an Kinder und Jugendliche, die Golf als Freizeit- oder als leistungsorientierten Sport betreiben wollen.

 
... weiterlesen
Jüngstentraining
Für die jüngsten Mitglieder bietet der Freiburger Golfclub wärend der Sommersaison ein Training alternierend an Samstagen oder Sonntagen. In der Zeit von 10:30 Uhr bis 13:30 Uhr treffen sich die zukünftigen Jugendspieler, um gemeinsam zu spielen und an den Golfsport herangeführt zu werden. Trainiert und betreut werden sie dabei von ausgebildeten Erzieherinnen.
 
Das Angebot richtet sich an Mitglieder im Alter von 3 bis etwa 7 Jahren. Voraussetzung für die Teilnahme ist die Mitgliedschaft der Kinder im Freiburger Golfclub.
 
Wenn Sie Fragen zum Jüngstentraining haben, dann wenden Sie sich bitte an den Jugendwart.
 
... weiterlesen
Leitlinien

Golf als Spiel und Golf als Sport – das beschreibt das Spannungsfeld recht gut, in dem sich die Aktivitäten des Freiburger Golfclubs beim Training und bei der Ausbildung der Mädchen und Jungen bewegen.

 
... weiterlesen
Jugendarbeit
Jugendarbeit

Haben Sie Fragen zur Jugendarbeit im Freiburger Golfclub? Unsere Ansprechpartner stehen Ihnen gerne zur Verfügung!

Jugendwart 
Alexander Cristian (Mobil: 0172 7360063 / "jugendwart (at) fr-gc.de")

Sportkoordinator
Richard Köbke (Mobil: 0176 76783137 / "richard.koebke (at) web.de")

Clubmanager
Rossini Postiglione ("rp (at) fr-gc.de")

Spielführer
Dr. Bert Vogel

 
Sponsoren
Sponsoren

Lexware unterstützt Mädchen- und Jungenmannschaft
Wir freuen uns sehr, dass Lexware die erfolgreiche Arbeit des Freiburger Golfclubs in den nächsten Jahren großzügig unterstützt und wir die Spielerinnen und Spieler mit speziellen Trainingsmaßnahmen, einem ganzjährigen Athletiktraining und passender Ausrüstung zu leistungsfähigen Sportlern ausbilden können.

Mit den Produkten von Lexware, einer Marke der Haufe Gruppe, bringen Anwender ihre geschäftlichen und privaten Finanzen in Ordnung. Von der Buchhaltung über Warenwirtschaft bis zu den Steuern. Die Lösungen sind übersichtlich und einfach und können nahezu ohne Vorkenntnisse eingesetzt werden. Lexware bietet eine Rundum-Absicherung mit innovativer Software, umfassende Online-Services, Branchen-Wissen und Business-Netzwerken. Über eine Million Nutzer arbeiten mit Deutschlands führenden Business-Komplett-Lösungen für Selbstständige, Freiberufler und Unternehmen bis 50 Mitarbeiter. Weitere Informationen unter www.lexware.de

 
Golfcamps
Golfcamps

Zum Ende der Osterferien und in der ersten Woche der Sommerferien finden im Freiburger Golfclub jeweils mehrere Tage ein Trainingscamp für Jugendliche statt.

Ostercamp 2020
Termin wird noch bekanntgegeben!

Sommercamp 2020
Termin wird noch bekanntgegeben!

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Gäste sind willkommen, wenn Plätze frei sind. Anfragen richten Sie gerne an den Jugendwart. Die Ausschreibung wird ca. vier Wochen vor Beginn verschickt.