Jugend trainiert für Olympia

Beitrag vom 2. Oktober 2017


 

Bundesfinale - Golf  „Jugend trainiert für Olympia“ für Jahrgang 2004 bis 2008 vom 27. - 29. September 2017

Beim DGV-Schul-Cup „JtfO“ Bundesfinale belegten 8 Jugendliche vom Freiburger Golfclub den ersten und den dritten Platz

Aus ganz Deutschland haben sich am 27. September Schulmannschaften im Europa-Park Golfclub Breisgau für das Bundesfinale Golf „ Jugend trainiert für Olympia“ für 3 Tage getroffen. Gleich zwei Schulen aus Freiburg, das Rotteck- Gymnasium und das Angell-Gymnasium haben sich bei diesem bundesweiten Wettbewerb beteiligt.

Eine Mannschaft bestand jeweils aus 4 Schülern. Alle 8 Jugendlichen sind Spieler vom Freiburger Golfclub. 3 Wettspiele wurden in unterschiedlichen Scramble-Spielformen an diesen Tagen gespielt, JTFO – Scramble, Texas-Scramble, Chapmann-Scramble. Ebenfalls mussten Koordinations-Contests absolviert werden. Das Scramble stellt das Mannschaftsspiel in den Vordergrund, bei dem jeder Einzelne seinen Teil zum Gesamtergebnis des Teams beiträgt.

Auf dem 9-Loch-Platz „Heckenrose“ wurden neben einer Einspielrunde drei Turnierrunden ausgetragen. Die Jugendlichen aller Schulen haben in den „Tipi-Zelten“ im Europa-Park übernachtet. Traumhaftes Wetter, tolles Golf und ein Besuch im Europa-Park haben somit für sehr viel Spaß bei den Teilnehmern gesorgt.

Beim Bundesfinale konnte sich dann am letzten Tag das ANGELL- Gymnasium mit dem Team aus Annalena Moser, Elisa Postiglione, Fabio Schwehr und Leo Steinmann behaupten und wurde Deutscher Meister!!!

Das ROTTECK-Gymnasium mit dem Team aus Lilian-Marie Scholz, Jasper Gaiser, Kuno Burgey und Karl Steinmann erzielten knapp mit einem Punkt Unterschied zum 2. Platzierten, dem Gymnasium Ehrenfried aus Dresden den hervorragenden 3. Platz!

Mit viel Teamgeist, hoher Konzentration und guter Golftechnik war der Erfolg sicher!

Herzlichen Glückwunsch an die Teams!

 

(Richard Köbke)