Freiburger Nachwuchstalent beim Finale der VR-Talentiade

Beitrag vom 22. September 2017

 

 

Am Samstag, den 16. September, fand auf der Golfanlage Domäne Niederreutin mit der freundlichen Unterstützung der Volksbank Herrenberg-Nagold-Rottenburg eG das diesjährige Baden-Württemberg Finale der VR-Talentiade im Golf statt. Organisator und Ausrichter war der Baden-Württembergische Golfverband (BWGV), der seinen Sitz in Holzgerlingen hat.

49 Finalteilnehmer hatten sich unter nahezu 350 Teilnehmern in 11 Qualifikations- und drei Halbfinalturnieren bis in das große Finale durchgekämpft, darunter mit Laetitia Leisinger erstmals auch ein Nachwuchstalent des Freiburger Golfclub.

In den Altersklassen AK11 und AK9 wurden getrennt nach Mädchen und Jungen zwölf Mitglieder für das VR-Talent-Team im Golf gesucht. Hierfür konnten sich die besten drei Bewerber einer jeden Altersklasse qualifizieren.

Laetitia verpasste das Siegertreppchen und die Qualifikation für das VR-Talent Team nur ganz knapp. Sie belegte bei den Mädchen AK 9 den hervorragenden vierten Platz und konnte  insbesondere als Erste bei der Teildisziplin „Einbeinparcours“ sowie als Zweite der „6-Loch Golfrunde“ punkten.

Durch ihr ausgezeichnetes Abschneiden hat sich Laetitia nun zur kommenden Saison für den Förderkader des Baden-Württembergischen Golfverbandes am Stützpunkt Tuniberg qualifiziert!